Menü Schließen

Ich bin Uta Wolgast – Dementenbetreuerin und Entlastungskraft  – für Ihre Angehörigen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (nach §53c, SGB XI).

Ich fördere die gewohnten Alltagskompetenzen, biete neue Anreize dazu. Geistige und körperliche Fitness stärke ich durch Bewegung, Gespräche, Lachen und Gesang. Vor allem Bewegung, ob zu Hause oder in der Natur, fördert das „Sich-Erinnern“ und bereitet Freude.

Das Leben in den eigenen vier Wänden unterstütze ich mit hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie Einkaufen, Reinigen, Kochen und Aufräumen.


Beratung

Gerne berate ich Sie. Ich gebe Ihnen einen tieferen Einblick in die Denkweise Ihrer erkrankten Angehörigen und zeige Ihnen Möglichkeiten, evtl. leichter und für alle Beteiligten einfacher, miteinander umzugehen.

Sturzprophylaxe

Eine Sturzprophylaxe ist eine Maßnahme, die einem Sturzrisiko vorbeugt bzw. es vermeidet. Ich kläre den Betroffenen und seine Angehörigen über Sturzquellen im Wohnumfeld auf und biete gern ein Training mit Bewegungsübungen zur Sturzvorbeugung an. Diese führen zur Verbesserung der Kraft, des Gleichgewichts und der Koordination.

Rollator am See - Demenzbetreuung Itzehoe

Rollatortraining – Für Umgang und Spaß mit Ihrem neuen „Porsche“

Der Rollator verhilft zu mehr Mobilität im Alltag und bietet viele Möglichkeiten sich gefahrlos im jeweiligen Umfeld zu bewegen. Bordsteinkanten, unebene Wege u.a. scheinen auch mit Rollator mitunter als lästige Hindernisse. Diese zu bewältigen, dabei hilft das Rollatortraining, dass ich, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse, anbiete.

Rollatortraining schenkt Sicherheit und Vertrauen gegenüber dem neuen Begleiter. Angst im ganz konkreten Sinn, die Angst vor Hindernissen, die es mit einem Rollator gelegentlich zu meistern gilt, gehört nach solch einem Training der Vergangenheit an.

Sonderleistungen

wie etwa eine längere Beratung, individuelle Wunsch-Erfüllungen oder Ausflüge werden privat abgerechnet.

Entlastungsleistungen

berechne ich mit 35,00 € pro Stunde incl. Anfahrt und Bewegunges/Betreuungsmaterialien. Den Kassenanteil in Höhe von 30,00 Euro rechne ich mit Ihrer Pflegekasse ab. Ihr Eigenanteil beträgt 5,00 Euro.